Sonnenbrand

Sonnenlicht ist lebensnotwendig für uns Menschen, für alle Lebewesen, denn Sonnenlicht bedeutet Leben.
Die Sonne schenkt uns Energie und macht uns glücklich.
Die Sonne hat jedoch auch ihre Schattenseiten: Vor allem an Sonnentagen ist täglicher Sonnenschutz wirklich notwendig.
Ätherische Öle stellen auch bei Sonnenbrand eine extrem wertvolle Hilfe dar.

Bevorzugte Öle/Produkte:

  • Lavendel (Lavendelöl ist eines der wirkungsvollsten Öle bei Hautverletzungen und Verbrennungen. Es lindert die Verbrennungsschmerzen und beschleunigt – dank seiner antimikrobiellen Eigenschaften – deutlich die Heilung Deiner Haut.)
  • Pfefferminze (Pfefferminzöl ist ein natürliches Schmerzmittel. Es beruhigt die schmerzenden Hautregionen, indem es ein angenehmes Kühle-Gefühl erzeugt. Bonus: Da Pfefferminzöl auch bei Kopfschmerzen sehr wirkungsvoll ist, hilft Dir auch, wenn Du zu jenen Menschen gehörst, die speziell nach einem etwas zu intensiven Sonnenbad unter Kopfschmerzen leiden.)

 

Anwendung:

  • Lavendelöl mit fraktioniertem Kokosöl in der Hand verreiben und auf die brennenden Flächen einreiben
  • Pfefferminzöl für eine zusätzliche Kühlung auftragen.

 

 

Wichtiger Hinweis:

An dieser Stelle weisen wir darauf hin, dass die auf der Internetseite dargestellten Inhalte die Meinungen und langjährigen Erfahrungen widerspiegeln.
Die vorgestellten Anwendungsmethoden, Produkte und Technologien sind der echten Alternativmedizin zuzuordnen.
Die dargestellten Anwendungsmethoden können den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker nicht ersetzen. Es handelt sich bei keiner der Methoden oder Produkte um ein Heilmittel.
Aufgeführte Nachweise zur Wirksamkeit der Methoden und Produkte sind entsprechend gekennzeichnet und als Erfahrungsberichte aufzufassen.