Schwarzer Pfeffer

Schwarzer PfefferSchwarzer Pfeffer ist als geschmacksverstärkendes Küchengewürz bekannt. Sein gesundheitlicher Nutzen ist ebenfalls bemerkenswert. Das ätherische Öle verfügt über einen hohen Gehalt an Monoterpenen und Sesquiterpenen, die für ihre antioxidanten Eigenschaften bekannt sind, vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen und die Gesundheit während der Erkältungszeit unterstützen. Schwarzer Pfeffer fördert eine gesunde Zirkulation. Bei Anwendung auf der Haut soll das Öl mit Vorsicht verwendet werden, da es ein starkes Wärmegefühl hervorruft. Es unterstützt außerdem die Verdauung und ist somit ein ideales Öl zur Verwendung in der Küche: es verfeinert den Geschmack und bringt zusätzlich einen gesundheitlichen Nutzen.

Forschungen haben gezeigt, dass das ätherische Öl des schwarzen Pfeffers zahlreiche gesundheitliche Vorteile hat, einschließlich Antikrebs Eigenschaften. Das Pfefferöl ist sehr beliebt in der traditionellen chinesischen Medizin.

Dieses ätherische Öl ist reich an Monoterpenen und Sesquiterpenen. Auch die Fähigkeit, saisonale Umwelteinflüsse abzuwehren und bei der Verdauung von Lebensmitteln zu unterstützen spricht man dem reinen ätherischen Pfeffer-Öl zu.

Schwarzer Pfeffer ist wirksam zur Unterstützung der Verdauung, durch Anregung der Speicheldrüse und der Sekretion von Verdauungssäften im Magen-Darm-Trakt. Gleichzeitig reinigt es das Verdauungssystem. Der Blutkreislauf kann durch auftragen angeregt werden, wodurch Entzündungen reduziert und Arthritis und andere Muskel- und Gelenkschmerzen reduziert werden.

Anwendung: innerlich, äußerlich, aromatisch

  • direkt aus der Flasche inhalieren oder mit dem Diffuser in der Wohnung verbreiten.
  • in kleinen Dosen einnehmen (mit der Veggie Kapsel eine Tropfen) oder auf der Haut aufgetragen (vermischt mit fraktioniertem Kokosöl)
  • Verwende immer nur eine kleine Dosis und verdünne es mit Kokosöl oder Mandelöl.
  • das reine ätherische Schwarzer-Pfeffer-Öl kann auch zu Fleisch, Suppen, Vorspeisen und Salaten hinzufügt werden, um den Geschmack der Speisen zu erhöhen und vielleicht unterstützen Sie nebenbei auch Ihre Verdauung.
  • Mit seinen schmerzstillenden, wärmenden und durchblutungsfördernden Qualitäten ist er ideal für Massagen geeignet

Wirkungen des Öls:

Weist eine Anti-Krebs Wirkung auf
Laut einer Studie die an der Michigan State University durchgeführt wurde, enthält schwarzes Pfefferöl entzündungshemmende, antioxidative und eine antikarzinogene Wirkung. Das Peperin gilt als die wirksamste Verbindung für die Krebs hemmende Wirkung. Weiterhin stellten die Forscher fest, dass die Mischung aus Kurkuma und Pfeffer diese Wirkung erhöht. Wie schon in einem anderen Beitrag ausführlich erklärt, verbessert schwarzer Pfeffer, die Bioverfügbarkeit des Kurkuma.

Schmerzlindernd
Schwarzes Pfefferöl hat wärmende und entzündungshemmende Eigenschaften. Es kann verwendet werden, um Schmerzen die durch Muskelverletzungen und Sehnenentzündung entstanden sind zu lindern. Außerdem kann es Arthritis und Rheuma Symptome lindern. Kann Nackenschmerzen linden (Creme aus schwarzem Pfeffer, Majoran, Lavendel und Pfefferminz)

Hilfe bei der  Verdauung
Das ätherische Öl des schwarzen Pfeffers kann verwendet werden, um Verdauungsbeschwerden zu bekämpfen. Studien haben gezeigt, dass es den Magen-Darm-Trakt gegen schädliche Organismen schützt. Es kann auch gegen Verstopfung, Durchfall und Blähungen zu helfen. Das Öl des Schwarzen Pfeffers schafft es den salzsäurehaltigen Magensaft zu stimulieren, was für eine gesunde Verdauung notwendig ist.

Cholesterinspiegelsenkend
Forscher fanden heraus, dass das Hinzufügen von schwarzem Pfeffer den HDL-Cholesterinspiegel erhöht und gleichzeitig den LDL-Cholesterinspiegel senkt. Das ätherische Öl kann den Triglyceride Spiegel senken und hilft dabei allgemein den Cholesterinspiegel zu verbessern. Pfefferöl ist eine natürliche Möglichkeit für all diejenigen, die Probleme haben ihren Cholesterinspiegel zu senken.

Hilft gegen Heißhunger Attacken und gegen das Verlangen nach Zigaretten
Es gibt Studien, die besagen, dass der schwarze Pfeffer die Sysmthome des Rauchenzugs unterdrücken kann. Der damit verbundene Heißhunger soll auch unterdrückt werden. Die Enzugsgefühle sollen gemildert werden. Am besten wird dies durch eine Aromatherapie (über einen Diffuser).

Produktbeschreibung

Wie sie die Öle bestellen können, finden Sie hier.

Oder direkt bestellen