E-Roller

Solltet Ihr  Interesse haben, dann schaut mal auf der Seite vorbei:

https://unumotors.com/de

Bei einer Bestellung mit dem Gutscheincode “6XIODREF” bekommt Ihr einen Helm im Wert von 99 Euro gratis dazu.

Update 16.11.2018

Jetzt ist er endlich da, mein UNU !!!
Nach nur 6 Wochen Lieferzeit (gesagt wurden 6 – 9 Woche , aber eher 9) steht der unu jetzt direkt vor meiner Haustür. Der LKW Fahrer, im Auftrag von DHL, war pünktlich in der Zeitspanne von 8 – 12 (war um 10.30 Uhr) da.
Nachdem er den unu vom LKW geholt hat, wollte er direkt wieder losfahren. Auf die Frage, was denn mit der Verpackung ist, meinte er: “Was sollen die denn damit”. Nah ja, nach kurzer Diskussion und die Aufforderung mal auf den Lieferschein zu gucken, was denn vereinbart war, hat er unter Murren den Roller dann auch ausgepackt und die Verpackung wieder mitgenommen.
Mein erstes kleines Problem war, dass der Roller direkt auf der Straße stand und Autos vorbei wollten. Als ich ihn dann wegschieben wollte, war das hintere Rad fest angezogen, so das sich ihn erst mal von der Straße schleppen musste.
Der unu wird fast komplette zusammengebaut geliefert.
Man muss lediglich ein paar Folien abmachen (Sitz, Griffe und Tacho) und das war es dann auch schon.
Bei dem einen Griff habe ich dann auch die Ursache des feststehenden Hinterrades gefunden. Aus Sicherheitsgründen war die Handbremse für hinten angezogen die mit einem Band fixiert war. Das Rad konnte sich also nicht drehen. Band gelöst, Reifen gelöst!
Ich hatte mir vorher im Internet schon das Video “Starter`s Guide” auf Youtube angesehen und wusste also, dass man nicht viel machen muss, wenn man losfahren will. Hier wurde auch ausführlich erklärt, wie man den Sitz auf macht um den Akku anzuschließen.
In dem Sitz war dann auch alles verstaut, was dort sein sollte: der Akku, das Ladegerät und die Spiegel.
Die Spiegel sind ganz leicht mit einem mitgeliefertem Werkzeug anzubringen. Somit war der unu jetzt komplett fertig. Noch schnell das Nummernschild angeschraubt, und los!
Ich war überrascht, dass der Akku ungefähr 90 % geladen war. Das lästige “Ich muss den Akku vor der Testfahrt erst aufladen” entfällt also bei dem unu. Super, es konnte also direkt losgehen.

Mein erste Eindruck vom unu war sehr sehr positiv. Der unu ging ab “wie Schmitz Katze”. Er hat eine sehr hohe Stargeschwindigkeit. Ich habe mir die 3000 W Variante bestellt. Ob das bei den anderen (1000 oder 2000 W) auch so ist, kann ich natürlich nicht sagen.

Die nächste Überraschung war die Lautstärke. Oder eher gesagt, die nicht vorhandene Lautstärke.
Der unu ist super leise. Man hört lediglich einen ganz leises Summen vom Elektromotor. Bei der Testfahrt mit meiner Tochter konnte ich mich sogar unterhalten. Das war bei meinen anderen Benzin-Rollern nicht möglich.

Die Geschwindigkeit hat mich auch nicht enttäuscht. Die Anzeige steht bei Vollgas ganz knapp unter 50 km/h. Wie oben schon gesagt, ist der Anzug des unu`s extrem gut. Mit einem recht geringen Gewicht von 67 Kilo (mit einem Akku) und dem stärksten Bosch-Motor (3000 Watt) lässt der unu beim Ampelstart auch Autos hinter sich.

Die Leistung ist schon für einen E-Roller bemerkenswert. Eine Straße mit einer normalen Steigerung (ungef. 5 % Steigerung)) hat er sehr gut gemeistert. Er war ruck zuck auf 45 km/h. Natürlich musste ich auch das Extrembeispiel ausprobieren. In meiner Stadt gibt es eine Straße (Bergstraße) die eine Steigerung von über 22 % aufweist. Diese bin ich dann mit meiner Tochter zusammen hochgefahren. Er hat es geschafft! Es ging zwar an der steilsten Stellen sehr langsam hoch, aber immerhin sind wir zu zweit bis oben hin gekommen.

Der unu fährt sehr flüssig durch den Verkehr und kommt bei der 3000er Variante auch sehr gut mit den Autos mit. Dies soll allerdings auch bei den kleineren Varianten der Fall sein.
Die Bremsen sind sehr gut eingestellt und greifen gut.

Die Größe des unu`s ist für mich perfekt. Mit meinen 178 cm kann ich bequem auf dem Roller sitzen. Bei größeren Personen könnte es allerdings zu Schwierigkeiten kommen. Vor allem, wen man zu zweit fahren will. Alleine kann man gut nach hinten auf dem Sitz rutschen. Zu zweit würde man wahrscheinlich mit den Knien an den Vorbau stoßen. Für einen Durchschnittsmensch reicht es aber aus und man hat noch viel Beinfreiheit.

Die Federung ist schon etwas hart, aber es ist gerade in Ordnung. Sie könnte ein wenig leichter eingestellt sein.

Zur Reichweite kann ich leider noch nicht so viel sagen, da der Akku nicht vollständig aufgeladen war. Hierzu werde ich aber in Kürze ein Update liefern.

Das Aufladen des Akkus ist denkbar einfach. Sitzklappe auf, Akku abklemmen, rausheben und in der Wohnung an das mitgelieferte Ladekabel anschließen. Die Ladedauer beträgt bei voller Ladung 5 Stunden. Nach 2 Stunden sollen der Akku zu 70 % geladen sein.

Mein Fazit nach den ersten zwei Tagen lautet: Alles richtig gemacht!
Wie man vielleicht liest, bin ich total begeistert von dem E-Roller. Es macht richtig Spaß mit ihm zu fahren und man macht dies auch noch mit einem guten Gewissen, weil man die Umwelt nicht zustinkt.

Die Älteren Einträge: Vor de Lieferung

Ich habe mir einen E-Roller bestellt, der wahrscheinlich im November bei mir eintreffen wird.

Ich freue mich schon riesig darauf und werde hier von dem Roller berichten.

Solltet Ihr schon mal Interesse haben, dann schaut mal auf der Seite vorbei:

https://unumotors.com/de

Bei einer Bestellung mit dem Gutscheincode “6XIODREF” bekommt Ihr einen Helm im Wert von 99 Euro gratis dazu.

Zu meiner Bestellung kann ich schon mal folgendes sage:

Die Mitarbeiter von unu GmbH sind alle sehr freundlich und hilfsbereit. Meine Mails wurden direkt beantwortet und es wurden alle Fragen gelöst.
Vor der Bestellung hat mich ein Mitarbeiter kompetent beraten.
Nach der Bestellung hat man Bestätigung mit einem Link für den Bestellstatus bekommen.
Hier kann man dann genau sehen, wann der Roller geliefert wird.
Ich habe mir auch den Versicherungspartner von unu geben lassen. Hier konnte man problemlos mit den Daten, die mir zur Verfügung gestellt wurden, eine Haftpflichtversicherung (ist eine Pflichtversicherung) und die Teilkasko (macht bei einem neuen Roller wirklich Sinn)  abschließen. Es hört sich so einfach an eine Versicherung für einen E-Roller abzuschließen, ist es aber nicht. Ich habe lange gesucht und alle Versicherungen haben E-Roller noch nicht auf dem Schirm. Man konnte bei der Ratenberechnung nie einen E-Roller eingeben. Außerdem weiß man bei fast allen Versicherungen nicht Bescheid, ob der Akku und der Helm mitversichert sind. Mir war es wichtig, das alles geklärt zu haben und dann gebe ich lieber 10 Euro im Jahr mehr aus.

Update 30.10.2018:

Wenn man den Roller bestellt hat, dann bekommt meinen Link mit dem aktuellen Bestellstatus sehen kann.
Auf dieser Seite wird dann auch sofort das voraussichtliche Lieferdatum angezeigt.
4 Tage lang stand dort auch die von dem Mitarbeiter gesagte Lieferwoche dort. Am 5. Tag (einen Montag) wurde auf einmal die aktuelle Woche angezeigt.
Da freut man sich natürlich, dass es doch so schnell geht. Leider hatte ich am Ende der Woche aber noch nichts von unu oder von DHL gehört.
Auf Nachfrage schreibe man mir dann, dass es des Öfteren Probleme mit der Anzeige des  Bestellstatus geben würde.  Schade!
Dort konnte man mir aber immerhin den genaueren Lieferzeitraum nennen, der auf jeden Fall schon 1 -2 Wochen früher war, als vorher angezeigt.
Also sollte man nicht unbedingt auf das Datum der Statusseite vertrauen und lieber noch einmal nachfragen.

Update 13.11.2018:

Gestern war ich ganz überrascht, dass ein neuer Status angezeigt wurde:

Erst:

09.11. Anpassung im Lager
Wir haben Deine Bestellung an unseren Lagerpartner übergeben. Dein unu durchläuft nun eine letzte Vorbereitung und Endkontrolle, bevor er zur Auslieferung bereit ist.

und 2 Stunden später:

09.11. Beim Lieferpartner
Dein unu ist jetzt versandfertig. Schau regelmäßig auf Dein Telefon und Deine E-Mails, denn unser Lieferpartner wird sich in Kürze bei Dir melden, um einen genauen Liefertermin zu vereinbaren.

Da war natürlich die Freude groß. Nachdem ich dann aber ein bisschen im Internet gesucht habe, ist die Anfangseuphorie recht schnell wieder verfolgen.
Mehrere solche Statusmeldungen findet man im Internet. Leider waren zwischen dem “Beim Lieferpartner” und “geliefert” fast immer 10 Tage. Na gut, dann muss ich halt noch ein wenig warten.

Am späten nachmittag hat mich dann aber schon eine nette Dame von DHL angerufen. Das ging ja dann doch sehr schnell. Nächstmögliche Liefertermin ist der Donnerstag 15.11.2018. Das kann ich dann doch noch verkraften.

Aufgrund der hohen Nachfrage wurde mir ein Liefertermin von 6-9 Wochen gesagt. Jetzt sind genau 6 Wochen rum. Ich denke, da kann man nicht meckern.